Publikationen und aktuelle Studien

STARRT-AKI Studie (STandard versus Accelerated initiation of Renal Replacement Therapy in Acute Kidney Injury)

This study will determine whether, in critically ill patients with severe acute kidney injury (AKI), a strategy of accelerated (early) initiation of renal replacement therapy (RRT), compared to a standard (delayed) strategy for initiation of RRT contributes to improved 90-day survival and recovery of kidney function. Weitere Informationen erhalten Sie auf der ESICM Homepage bzw. durch Kontaktaufnahme zum nationalen Koordinator für Österreich (michael.joannidis@i-med.ac.at).


VITDALIZE

This is a multicentre, placebo-controlled double-blind phase III randomised clinical trial to examine the effect of high-dose vitamin D3 on 28-day mortality in adult critically ill patients with severe vitamin D deficiency. Weitere Informationen erhalten Sie auf der ESICM Homepage bzw. durch Kontaktaufnahme zur Studienleiterin Assoz.-Prof. Dr. Karin Amrein (karin.amrein@medunigraz.at).


DecubICUs

Dieses Projekt untersucht in einer  multizentrischen internationalen Ein-Tages Prävalenz Studie am 15.05.2018 die Häufigkeit und Begleitumstände von Decubitus auf Intensivstationen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der ESICM Homepage bzw. durch Kontaktaufnahme zum nationalen Koordinator für Österreich (philipp.eller@medunigraz.at).


YELENNA

Das Projekt untersucht in einer multizentrische prospektive deskriptive Analyse  Charakteristika und klinischen Verlauf von hämato-onkologischen PatientInnen mit ARDS, welche die Einschlusskriterien für veno-venöse extracorporale  Membranoxygenierung erfüllen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der ESICM Homepage bzw. durch Kontaktaufnahme zum Studienleiter Assoz. Prof. PD Dr. Peter Schellongowski (peter.schellongowski@meduniwien.ac.at).


TTM2 Trial

The TTM2 trial is a continuation of the collaboration that resulted in the previous Target Temperature Management after out-of-hospital cardiac arrest trial (hereafter: TTM1). With its planned size TTM2 will supersede the TTM1 trial as the largest trial on temperature management as a post-cardiac arrest intervention. This planned trial is an international, multicentre, parallel group, non-commercial, randomised, superiority trial in which a target temperature of 33°C after cardiac arrest will be compared to normothermia with early treatment of fever (≥37.8°C). Weitere Informationen erhalten Sie auf der TTM2 Homepage bzw. durch Kontaktaufnahme zum nationalen Koordinator für Österreich Univ. Prof. Dr. Michael Joannidis (michael.joannidis@i-med.ac.at).