Startseite

Herzlich Willkommen bei der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin.

Einladung zur 52. Gemeinsamen Jahrestagung der DGIIN und ÖGIAIN in Salzburg. 
 

Hier finden Sie Empfehlungen und Konsensuspapiere sowie Links zu den offiziellen Journalen der Gesellschaft.

Veranstaltungen

Datum: 26.01.2020 - 31.01.2020

Wo: Grindelwald, Switzerland

Objective of the symposium

The aim of the symposium is to review recent
advances in intensive care and emergency
medicine in a comprehensive manner for
intensive care medicine physicians. At the end
of the symposium participants will be able to
integrate the acquired new information into their
knowledge for patients care at the bedside.
 

Main Topics 

  • Quality, Teams and Costs in the ICU
  • Postresuscitation care
  • Brain Injury
  • Early Rehabilitation in the ICU
  • Weaning from mechanical ventilation
  • Patient assessment: beyond clinical examination
  • ICU infections: particular aspects
  • The Hemato-/oncologic patient
  • ICU acquired immunodeficiency

Flyer 

Registration

Venue

Grindelwald | Switzerland
Sunstar Hotel Grindelwald ****
Dorfstrasse 168
CH-3818 Grindelwald

Datum: 12.02.2020 - 15.02.2020

Wo: Wien

38. Wiener Intensivmedizinische Tage 

„Interdisziplinäre Probleme in der Intensiv- und Notfallmedizin“

www.wit-kongress.at

Ankündigung 

Vorprogramm

Inklusive Rookie-Seminar, Simulator-Training und Pflege-Seminare


Datum: 18.04.2020 - 24.04.2020

Wo: St. Gilgen am Wolfgangsee

Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Wir freuen uns, Sie zum sechsten Kurs INTENSIVMEDIZINKOMPAKT 2020 begrüßen zu dürfen.
Das Konzept des Kurses ist es, im Laufe einer Woche die Intensivmedizin möglichst breit theoretisch wie praktisch zu beleuchten. Es werden dabei eine Vielzahl von Themen und Fertigkeiten, die man im täglichen Leben an einer Intensivstation benötigt, praktisch dargestellt und geübt.
Der Kurs ist für KollegInnen gedacht, die schon über etwas intensivmedizinisches Wissen verfügen und dieses umfassend vertiefen wollen. Eine weitere Zielgruppe sind all jene KollegInnen, die sich überlegen, das European Diploma in Intensive Care (EDIC) zu absolvieren.
Ein besonderes Anliegen und Ziel dieses Kurses ist es, medizinisches Hintergrundwissen zur Versorgung kritisch kranker Patienten fokussiert und praxisorientiert zu vermitteln. Die Intensivmedizin wird dabei als umfassendes und interdisziplinäres Fachgebiet dargestellt.

Mit kollegialen Grüßen

PD Dr. Ronny Beer
UK für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck
PD Dr. Martin Dünser, EDIC, DESA
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Kepler Universitäts Klinikum Linz
PD Dr. Herbert Schöchl
Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, AUVA Unfallkrankenhaus Salzburg
Dr. Christian Sitzwohl, EDIC
UK für Anästhesie, allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Medizinische Universität Wien
PD Dr. Christian Torgersen, EDIC, DESA
UK für Anästhesiologie, periop. Medizin und allg. Intensivmedizin, Universitätslkinik Salzburg
Prim. Univ. Prof. Dr. Andreas Valentin, MBA
Ärztlicher Krankenhausleiter und Vorstand der Inneren Medizin, Kardinal Schwarzenberg ́sches Krankenhaus Schwarzach 
 

Datum: 08.05.2020 - 09.05.2020

Wo: Bad Ischl

SAVE THE DATE - ANV & Hämofiltrationsseminar

Ankündigung

Wissenschaftliche Leitung:
Univ.Prof.Dr. Michael Joannidis

Organisation:
Campus GmbH
office@kongressmanagement.at

Anmeldung


Datum: 24.06.2020 - 27.06.2020

Wo: Salzburg

SAVE THE DATE: 24. – 27. Juni 2020

„Intensiv- und Notfallmedizin – Fundamente moderner Medizin“

 

Anmeldung

 

Abstracteinreichung​:
Die Abstracteinreichung erfolgt ausschließlich online.

https://oegiain.abstracts.co.at/

Das Einreichen eines Abstracts ersetzt nicht die Anmeldung als Teilnehmer zum Kongress.

Alle angenommenen Abstracts erscheinen als Supplementheft in der Zeitschrift „Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin“ des Springer Verlages.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Abstract in der eingereichten Form veröffentlicht wird und keine Korrekturen vorgenommen werden können.
Gegebenenfalls behält sich der Veranstalter vor, fehlerhafte Abstracts ohne Rücksprache für die Veröffentlichung abzuändern.

 

Einreichungen zum Erwin Deutsch Preis:

 

Kongresspräsident:
Univ.Prof.Dr. Andreas Valentin, MBA, Schwarzach im Pongau

Kongress-Sekretär:
Univ.Prof.Dr. Bruno Schneeweiß, LKH Kirchdorf/Krems

Hotelreservierung:
Tourismus Salzburg GmbH
service@salzburgcongress.at

Kongressorganisation, Abstracteinreichung, Registratur:
Campus GmbH
office@kongressmanagement.at