Startseite

Herzlich Willkommen bei der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin.

9.12. - 10.12.2022 im Kongress- und TheaterHaus Bad Ischl

AKI Basics-Kurs für Rookies
"Hands-on-Workshop" Hämofiltration

24. Refresher Ausgebucht

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Der Refresher-Kurs Intensivmedizin ist seit der zweiten Veranstaltung im Jahr 2001 eng mit dem Ortsnamen Traunkirchen verknüpft.Diesmal ist es für ein Jahr anders – der Kurs findet ausnahmsweise im Hotel Pichlmayrgut in Pichl bei Schladming statt. Der Grund dafür ist schnell erklärt – Renovierungsarbeiten in den beiden Tagungshotels in Traunkirchen.

Die Bedeutung der Intensivmedizin ist in den Jahren der Pandemie in der öffentlichen Wahrnehmung sichtbarer geworden als je zuvor. Parallel dazu hat sich in der intensivmedizinischen Community mehr denn je ein interdisziplinäres Zusammenwirken etabliert.

Diesen breiten, sich ergänzenden intensivmedizinischen Ansatz zu fördern, war schon immer auch ein Anliegen unseres Refresherkurses. Unabhängig von der jeweiligen Disziplin voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, macht eine wesentliche Stärke der Intensivmedizin aus.

Genau dafür steht neuerlich auch das diesjährige Programm – es soll die breite Kompetenz der Intensivmedizin abbilden und wesentliche intensivmedizinische Themen auf dem Stand des aktuellen Wissens darstellen. Dies alles an einem Ort, der die Konzentration auf ein dichtes Programm möglich macht, den Austausch fördert und einen Schritt aus dem Alltag ermöglicht.

Ich darf Sie also für dieses Mal zum Refresher-Kurs Intensivmedizin nach Pichl bei Schladming einladen und hoffe, dass uns die Pandemie keinen Strich durch die Planung machen wird. 

Bleiben Sie gesund und wohlbehalten,
Ihr
Andreas Valentin

Formulare zur Veranstaltung

Programm | Warteliste/Vortragsabend

Der 24. Refresher-Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie aber auf die Warteliste aufnehmen und im Falle der Absage eines angemeldeten Teilnehmers kontaktieren.
Als Serviceleistung möchten wir Ihnen aber in jedem Fall den Vortragsband des 24. Refresher-Kurses Intensivmedizin kostenlos zur Verfügung stellen.
Aus rechtlichen Gründen ist dieses Service nur in Österreich möglich.

 



NEWS

Assoc. Prof. Dr. Peter Schellongowski

Univ.-Klinik für Innere Medizin I, AKH Wien, Kassier im Vorstand der ÖGIAIN,
wurde für die nächste zweijährige Funktionsperiode zum „Austrian National Representative“ der ESICM (www.esicm.org) gewählt.
Wir gratulieren sehr herzlich!


COVID-19-Pandemie

Derzeit kommt es im Rahmen der aktuellen COVID-19 Pandemie auch in Österreich zu einer dramatischen Zunahme an intensivpflichtigen Patienten, wovon viele mechanische Beatmung  benötigen. Bei der Behandlung dieses Patientenkollektivs sind jedoch besondere Aspekte zu beachten. Kürzlich wurden von den österreichischen intensivmedizinischen Gesellschaften aktuelle Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19 veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es eine Empfehlung der ELSO für den Einsatz von ECMO bei COVID-19 Patienten. Die Links zu diesen Empfehlungen und zu weiterer aktueller Literatur sind im Folgenden angeführt.
Wir werden uns bemühen an dieser Stelle aktuelle Information und existierende SOPs zur Behandlung von COVID-19 Patienten für unsere Mitglieder zur Verfügung zu stellen. 

Univ.Prof.Dr. Michael Joannidis, Präsident
Univ.Prof.Dr. Thomas Staudinger, Vizepräsident
Univ.Prof.Dr. Andreas Valentin, 1. Vizepräsident

 

Von der ÖGIAIN mitgetragene Empfehlungen: 
 
 
 
Links zu diesem Thema:
 

Webseite zur Unterstützung von Patient*innen und Angehörigen

Die Webseite www.intensivstation.jetzt bietet für Patient*innen und Angehörige sowie interessierte Expert*innen laiengerecht formulierte Informationen rund um das Thema Intensivstation und kritische Erkrankung.
Die Nutzung in der Praxis kann durch Übergabe von Visitenkarten, A4-Informationen oder z.B. die Nutzung von fix montierten Tablets im Wartebereich erfolgen. Dabei besteht die Möglichkeit, das eigene Logo der Einrichtung auf den Papierdokumenten für den Wartebereich entsprechend anzubringen. Zusätzlich kann die Webseite mit der eigenen Webseite der Klinik verlinkt werden.
Ein internationales Autor*innen-Team greift dabei laufend Themen aus der Praxis auf und achtet darauf, dass die Themen aktuell bleiben und für den gesamten deutschsprachigen Raum geeignet sind.
Die Nutzung erfolgt kostenlos. Melden Sie sich an unter: office@intensivstation.jetzt.

Wir danken der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin (ÖGIAIN) sowie der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) und der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e. V (DIVI) für die Unterstützung des Projekts.


Veranstaltungen

Datum: 09.12.2022 - 10.12.2022

Wo: Kongress- und TheaterHaus Bad Ischl

AKI Basics-Kurs für Rookies“
„HANDS-ON-WORKSHOP“ Hämofiltration

Weitere Informationen

Kongressbüro: Campus GmbH - oegiain@intensivmedizin.at


Datum: 19.01.2023 - 21.01.2023

Wo: Schladming - Hotel Pichlmayrgut

 

24. Refresher Ausgebucht

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Der Refresher-Kurs Intensivmedizin ist seit der zweiten Veranstaltung im Jahr 2001 eng mit dem Ortsnamen Traunkirchen verknüpft.Diesmal ist es für ein Jahr anders – der Kurs findet ausnahmsweise im Hotel Pichlmayrgut in Pichl bei Schladming statt. Der Grund dafür ist schnell erklärt – Renovierungsarbeiten in den beiden Tagungshotels in Traunkirchen.

Die Bedeutung der Intensivmedizin ist in den Jahren der Pandemie in der öffentlichen Wahrnehmung sichtbarer geworden als je zuvor. Parallel dazu hat sich in der intensivmedizinischen Community mehr denn je ein interdisziplinäres Zusammenwirken etabliert.

Diesen breiten, sich ergänzenden intensivmedizinischen Ansatz zu fördern, war schon immer auch ein Anliegen unseres Refresherkurses. Unabhängig von der jeweiligen Disziplin voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, macht eine wesentliche Stärke der Intensivmedizin aus.

Genau dafür steht neuerlich auch das diesjährige Programm – es soll die breite Kompetenz der Intensivmedizin abbilden und wesentliche intensivmedizinische Themen auf dem Stand des aktuellen Wissens darstellen. Dies alles an einem Ort, der die Konzentration auf ein dichtes Programm möglich macht, den Austausch fördert und einen Schritt aus dem Alltag ermöglicht.

Ich darf Sie also für dieses Mal zum Refresher-Kurs Intensivmedizin nach Pichl bei Schladming einladen und hoffe, dass uns die Pandemie keinen Strich durch die Planung machen wird. 

Bleiben Sie gesund und wohlbehalten,
Ihr
Andreas Valentin


Formulare zur Veranstaltung

Programm | Warteliste/Vortragsabend

Der 24. Refresher-Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie aber auf die Warteliste aufnehmen und im Falle der Absage eines angemeldeten Teilnehmers kontaktieren.
Als Serviceleistung möchten wir Ihnen aber in jedem Fall den Vortragsband des 24. Refresher-Kurses Intensivmedizin kostenlos zur Verfügung stellen.
Aus rechtlichen Gründen ist dieses Service nur in Österreich möglich.


Datum: 06.05.2023 - 12.05.2023

Wo: Kongresszentrum Bad Hofgastein, Salzburg

Anmeldung und Information

Web: https://medical-education.at/site/events
Download:   Programm


Datum: 14.06.2023 - 16.06.2023

Wo: Estrel Congress Center, Berlin

Komplette Ankündigung herunterladen

Weiter zur Kongresshomepage (Updates ab September 2022)

Einladung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen der Intensiv- und Notfallmedizin!

Die 54. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensiv- und Notfallmedizin (DGIIN) und der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin (ÖGIAIN) findet im Jahr 2023 wieder in Berlin statt.

„Wir sind DAS Team“ – denn wir glauben, nirgends in der Medizin ist es wichtiger als Team zu handeln, wie in der Intensivund Notfallmedizin.
Nur im Team kann eine oft rasch notwendige, adäquate, zielgerichtete und v.a. oft hochkomplexe Patientenversorgung gelingen. Auch werden die intensiv- und notfallmedizinischen Teams für moderne Kliniken, aber auch für die Gesellschaft immer entscheidender in der Patientenversorgung. Dies hat sich in den letzten Jahren nicht nur in der COVID-Pandemie eindrücklich gezeigt.

Diesen Teamgedanken wollen wir auch mit der Doppelspitze bei der Kongresspräsidentschaft zum Ausdruck bringen. Erstmalig wird es neben dem ärztlichen einen gleichgestellten pflegerischen Kongresspräsidenten geben. Denn wie im Alltag können wir nur gemeinsam unsere Ziele für die Patienten und unsere Zukunft gestalten. Entsprechend soll es auf dieser Jahrestagung auch viele gemeinsame, interprofessionelle Sitzungen und Workshops geben. Wo immer sinnvoll, wollen wir Themen aus den verschiedenen Blickwinkeln der unterschiedlichen Berufsgruppen beleuchten, um zu einem möglichst effektiven Handeln „Hand in Hand“ zu finden.

Auch freuen wir uns sehr darüber, dass wir wieder Kolleg*innen aus Österreich und der Schweiz gewinnen konnten. Als ein weiteres Highlight präsentieren wir Ihnen auch die Nationale Konferenz Frühmobilisation in Kooperation mit dem Deutschen Netzwerk Frühmobilisation.

 

Wir möchten Sie – Ärzte und Pflegende, Atmungs- und Physiotherapeuten im Namen der DGIIN und der ÖGIAIN sehr herzlich zu unserer Jahrestagung 2023 ins Estrel Congress Center nach Berlin einladen.
Wir freuen uns, neben den wissenschaftlichen Highlights, Fortbildungen und Workshops auf einen intensiven kollegialen Austausch und viele gemeinsame Gespräche.

Stefan John, Carsten Hermes, Victoria König